Bürogemeinschaft freiberuflicher Sachverständiger

Die Bürogemeinschaft Schlütter, Böhme & Rachel wurde im April 2011 von Dipl.-Ing. (FH) René Schlütter und Dipl.-Ing. Steffen Böhme gegründet.  Vormals waren diese als angestellte Sachverständige in einem Ingenieurbüro für Verkehrsunfallrekonstruktion tätig.

Beim Erstellen der Gutachten wird Wert auf Qualität, Transparenz und Nachvollziehbarkeit gelegt. Die Ausführungen der Sachverständigen sollen auch für Laien, welche mit unseren Gutachten konfrontiert werden, verständlich und nachvollziehbar sein.

Die Diplomingenieure der Bürogemeinschaft erstellen für Gerichte, Staatsanwaltschaften, Polizei und private Auftraggeber forensische Gutachten, in denen es um Probleme des Straßenverkehrs geht. Das Aufgabengebiet reicht von Gutachten zur Kompatibilität von Fahrzeugschäden, der Beurteilung der Schadenhöhe bis zur Analyse von schweren Verkehrsunfällen.

Häufig stellt sich die Frage, ob bei einer Geschwindigkeitsmessung alles mit „rechten Dingen“ zugegangen und die einem Betroffenen Fahrzeugführer vorgeworfene Geschwindigkeit zutreffend ist.

Auch ist bei Schäden an Aggregate zu untersuchen, wie es zum Schaden (bspw. Motor) gekommen ist und wer die Ursache für diesen gesetzt hat.

Für die Untersuchungen und Analysen auf hohem Niveau stehen den Sachverständigen umfangreiche Messgeräte, Dokumentationsmittel und Analyse-Software zur Verfügung. Auch werden regelmäßig Schulungen wahrgenommen, um auf dem Stand der Technik qualitativ hochwertige Gutachten zu fertigen.